Markus Kniebes Journal urn:uuid:f937ace0beadbc315456829f22cec274 2021-28-09T10:10:25 <![CDATA[Kein Leben ohne Strom?]]> urn:uuid:9896 2008-10-24T13:10:15 Es ist schön Elektrogeräte zu haben und diese auch benutzen zu können.

Gestern Abend gab es einen Kurzschluss in meinem Sicherungskasten, der die Hauptsicherung und zwei Automaten ins Jenseits befördert hat. Und da ich am Abend keinen Notdienst erreicht habe, sass ich abends und die Nacht erstmal ohne Strom hier herum. Am Vormittag brauchte es dann zwei Anläufe des Elektrikers, bis ich wieder konstant mit Strom versorgt war.

Da hat man ein wenig Zeit zu überlegen, was man ohne Strom anfangen könnte. Lesen und Fotografieren kam mir in den Sinn.
Selbst die Zubereitung eines Tees ist ohne Wasserkocher nicht trivial. Kommunikation kommt völlig zum erliegen. Auch wenn das Notebook einen vollen Akku hat, das Modem ist aus. Handies und iPod lassen sich ohne Storm auch nicht gut aufladen.

Freundlicher Weise hat mir ein Nachbar über Nacht sein Telefonmobilteil zur Verfügung gestellt, damit ich überhaupt einen Elektriker und meinen Arbeitgeber erreichen konnte.

Brauch ich nicht nochmal…

]]>
Markus Kniebes kniebes@pm.me