Markus Kniebes Journal urn:uuid:c7d2c9baf35853e998bed67dfee51abf 2021-26-09T18:38:51 <![CDATA[]]> urn:uuid:888 2002-04-10T10:35:00 Heute gab's am Bahnhof Essen-West einen Personenunfall, so daß meine Bahn für ca. 3h Studen ausfällt, was ich mal als Anlaß genommen habe wieder den Heimweg anzutreten. Also ein nicht ganz so langer Arbeitstag, der über eine versuchte Anreise auch nicht hinausging…
Aber wie kann man auf die Idee kommen – außer im Affekt – sich vor einen Zug zu werfen. Aus Interesse habe ich in der Vergangenheit einige (Fach)Literatur über Suizid gelesen und kann nur sagen es gibt bessere Möglichkeiten. Ich will nicht bezweifeln, daß die Nummer mit dem Zug verhältnismäßig effektiv ist, aber sicherlich auch gleichermaßen heftig in der Durchführung und darüberhinaus trifft es sekundär auch weitere „Beteiligte“.

]]>
Markus Kniebes kniebes@pm.me