Markus Kniebes Journal urn:uuid:1509507f1501c7596d82d8c89a1cc343 2021-22-10T13:05:02 <![CDATA[CthulhuTech]]> urn:uuid:8445 2008-02-13T11:53:35

CthulhuTech is an innovative storytelling game that started out as a combination of two popular genres. The first was that of cosmic horror, made popular by H. P. Lovecraft and culminating in the modern day with elements of Mike Mignola’s Hellboy and John Carpenter’s In the Mouth of Madness. The second was that of giant mecha Japanese animation, made popular by such series as Robotech, Neon Genesis Evangelion, and Rahxephon.

So heisst es auf der Webseite von Cthulhutech. (via io9)

Just another storytelling game, dachte ich im ersten Augenblick, aber nachdem ich gehört habe, dass der Musikunterleger des Promo Video von This Morn’ Omina stammt, war ich schon etwas interessierter. Wenn die Musik die Stimmung des Spiels wieder spiegelt, könnte das mein Ding sein.

Auf der Seite findet man auch Links zu weiterführenden Informationen zum Spiel, wie eg. ein inoffizielles Wiki oder ein nicht so gut lesbares Blog.

Aber was soll ich mir über Rollenspiele Gedanken machen. In den vergangenen Jahren hat ja nicht wirklich geklappt wieder eine Vampyre Party auf die Beine zu stellen. VtM kenne ich nur noch vom Hören-Sagen und Shadowrun hat es wohl nie gegeben, sondern war nur eine Fantasie im Drogenrausch.

]]>
Markus Kniebes kniebes@pm.me