Markus Kniebes Journal urn:uuid:34bd10c03f0b3c5bbe5ef97165ad7232 2021-26-07T17:40:52 <![CDATA[Mein erster Earl Grey nach etlichen Jahren]]> urn:uuid:8421 2008-01-13T11:12:39 Seit geraumer Zeit folge ich in Sachen Tee einem gewissen Purismus. Aromatisierte Tees kommen mir einfach nicht in die Tasse.

Vormals habe ich viel Earl Grey getrunken. Während Shadowrun Runden ist der Tee eigentlich das Standardgetränk gewesen. Aber irgendwann, als auch das Spielen unregelmässiger wurde, hat das aufgehört. Gestern habe ich dann aus einer Laune heraus ein paar Gramm gekauft.

Gut. Es gibt aromatisierte Schwarze Tees, die sind echt eine Seuche, Kirsche, Banane, was weiss ich. Im Vergleich dazu ist Earl Grey geradezu edel, gerade wenn er aus Darjeeling und Bergamotte-Öl hergestellt wird anstelle von Teestaub und irgendwelchen Aromastoffen. Aber dennoch habe ich nicht dass Gefühl, dass der Geschmack der Mischung das Aroma des Tees unterstreicht sondern überdeckt. Oder der Tee trifft einfach nur nicht mehr meinen Geschmack.

]]>
Markus Kniebes kniebes@pm.me