Markus Kniebes Journal urn:uuid:953746ae1386b1284e12c9768d13a3bb 2022-29-01T08:10:56 <![CDATA[und DIVs sind doch nur bessere Spalten]]> urn:uuid:7501 2006-03-21T02:10:00 Im Selfhtml Weblog ist ein Artikel mit kritischer Betrachtung des Umfang von Navigation und Seitenleisten im Verhältnis zum Inhalt generischer Webloglayouts veröffentlicht worden: Tabellen, Spalten und Weblogs vs. Hypertext.

Ein sehr interessanter Gedankengang, den ich in Anlehnung an meine Nörgelei über superbreite Layouts vom Vormittag weiterverfolge. Nicht selten sind Seitenleisten – teilweise sogar mehrspaltige – verantwortlich für das Ausweichen auf dermaßen ausladendes Design.

Zwei Punkte:

  1. Was verspricht sich ein Blogger von dieser Informationsflut? Ganz ehrlich, idR. würdige ich den Inhalten solcher Leisten kaum einen Blick. Der primär spannende Bestandteil einer Seitenleiste ist doch lediglich die Blogrolle.

  2. Der bloggende Webdesigner rühmt sich doch zur Speerspitze der Gestalter zu gehören. Warum dann nicht einfach mal auf zeitgenössische Technologien zurückgreifen und Seitenleisten und ihre Inhalte optional im Bedarfsfall einbinden, wenn man schon nicht darauf verzichten möchte. Ein Ansatz, der es dem Entwickler auch ermöglichen könnte sich vom Nachbauen klassischer Tabellenlayouts zu lösen.

Ich wollt’s nur erwähnt haben. Nun geht’s ins Bett…

]]>
Markus Kniebes kniebes@pm.me