Markus Kniebes Journal urn:uuid:f98dea4df71da2cc24c1e2714a135273 2021-16-06T01:36:40 <![CDATA[Bundesvision Song Contest 2006]]> urn:uuid:7390 2006-02-09T20:57:00 Hmm… Bis auf In Extremo, Seed und Massive Töne sagt mir keiner der Teilnehmer was.

  • 20:55: bis jetzt sind AK4711 (für NRW), Marlon (Niedersachsen), Reminder (Saarland) und Massive Töne (BaWü) aufgetreten. Ein schöner Bogen von jämmerlich (Marlon) bis grausam (AK4711).

  • 20:58: der Popkulturjunkie bloggt live und ausführlich

  • 21:01: Toni Kater (Sachsen-Anhalt). Den Titel kenne ich doch aus irgendeinem Werbespot? Weiß allerdings nicht mehr aus welchem…

  • 21:09: Wenn ich jetzt nicht noch gern Seeed sehen würde, könnte ich nach dem \“zurückhaltenden\“ Auftritt von In Extremo mich wieder anderen zuwenden.

    Ich find, der Sänder hat ein wenig was von Campino., sagt das Dämchen in blond. Raus!

  • 21:12: 200 Sachen (Rheinland-Pfalz). Unkühlster Nervrock schlimmster Art. War Gott sei Dank nicht so lang.

  • 21:18: Die Raketen (Sachsen). Jaaa, auf Popmusik fahr ich ja so richtig ab…

Für den etwas alternativ gestimmten Geschmack ist das bis auf In Extremo alles nicht das Wahre. Es lohnt sich nicht wirklich über jeden zu schreiben…

  • 21:36: Tiptop (Bayern). Ja, zugegeben, interessant und durchaus noch erwähnenswert. Ich denke, die könnten auch mit mehreren Stücken unterhaltsam sein.

  • 21:53: Pyranja (Mecklenburg-Vorpommern). Das ist Rap, gelle? Morgens um acht wäre das ein guter Grund den Radiowecker gegen die Wand zu werfen. Es gibt schon Sängerinnen, die ich recht gern höre, aber in den seltesten Fällen ist das Rap.

  • 22:01: weitere Liveberichterstattung: der Sichelputze, Johannes Ries, franziskript, thelastbeat

  • 22:05: Revolverheld (Bremen). Jo, nette Rockmusik. Da kann man nicht klagen.

  • 22:12: Nadja Benaissa (Hessen). Wohl ein Überbleibsel der angsteinflößenden Girlband No Angels. Den Namen hab ich vermutlisch auch schon mal gehört, mir aber nicht weiter gemerkt.
    Wo ist die Mute-Taste. Immer dieses Jammermusik, da krempeln sich mir die Fußnägel hoch…

  • 22:18: Seed (Berlin). Nach dem leider sehr energielosem Auftritt von In Extremo rocken Seeed den Abend. Haben mit Abstand die beste Show geboten.
    Würde ich auch sehr gern mal live sehen.

Fazit: Wenn man mit einem Auge auf WinTV und dem anderen Auge auf Textwrangler schaut, ist die Mute Taste direkt auf der Tastatur eine nette Einrichtung. In Gesellschaft mit einem Kännchen oder einer Sportzigarette, wäre es halbwegs unterhaltsam gewesen.

Ursprünglich habe ich mich durch die Sendung quälen wollen, um In Extremo mal im Fernsehen in einer Abendshow zu sehen. Naja, und offensichtlich war der Auftritt einem solchen Event angepaßt. War OK, aber es geht mehr…

Die beiden Tiptops wirken zwar wie zwei Vollspacken, aber waren zumindest unterhaltsam.

Im Großem und Ganzen war\’s Essig. Mal gespannt, wer außer Seeed das Rennen machen könnte…

  • 22:48: Wer tritt da auf? Julimond? Ohne Ton durchaus sehenswert.

  • 23:21: Eine Stimmung wie vor der Dänischen Botschaft. Das Haus brennt., Moderator von BigFM. Das ist doch kein Bürgerfunk, oder?

Das Ergebnis: Also, ich hätte nie angenommen, daß ein Außenseiter wie Seeed das Rennen macht. Ich muß sagen, das kommt überraschend.

]]>
Markus Kniebes kniebes@pm.me