Markus Kniebes Journal urn:uuid:651d6f3f01486ed3c98b7c164195e8c8 2021-16-06T01:42:40 <![CDATA[Keines Herren Knecht]]> urn:uuid:7229 2005-12-06T00:31:00 An sich der Titel des dritten Teils aus der Vampire Trilogie Die Maskerade des Roten Todes. Spiegelt aber hervorragend meine Befindlichkeit wieder.

Heute war die fünfte Akupunktursitzung angesetzt. Ereignislos. Allerdings kann ich berichten, daß meine Kopfschmerzen allmählich weniger werden. Gelegentlich noch ein leichter Druck, aber ich wache morgens nicht mehr mit hämmernden Kopfschmerzen auf.

Ich habe das Gefühl, mein Arzt hat sich Heute ganz vorsichtig nach Peisen für eine Homepage erkundigt und sich auch interessiert wie solche Preise zustanden kommen können. Da er in naher Zukunft mit einem Kollegen in eine Gemeinschaftspraxis ziehen möchte, scheint da wohl Entsprechendes anzustehen. Ob ich auch solche kleinen Sachen mache, oder mich auschließlich auf Intranetanwendungen eingerichtet habe.

Ja, zur Zeit mache ich alles!

Wie im anderen Blog schon erwähnt, ist meine Festanstellung nur ein kurzes Gastspiel von zwei Monaten gewesen. In Übereinkunft mir der Personalführung habe ich das Unternehmen ohne Frist zu Ende November verlassen und werde mich in den nächsten Woche oder Monaten der selbständigen Tätigkeit hingeben. Ich bin wieder frei.
Allerdings soll auch das kein Dauerzustand werden. Über kurz oder lang werde ich wohl wieder eine Festanstellung anstreben, allerdings in einem Bereich der mir eher liegt.
Ich kenn mich ja so’n bißchen mit Internet und Softwareentwicklung aus…

]]>
Markus Kniebes kniebes@pm.me