Markus Kniebes Journal urn:uuid:c8d29017e2d72cea59ce1dc5bff6bfab 2021-15-06T00:09:04 <![CDATA[Wadenkrampf]]> urn:uuid:6858 2005-08-07T08:48:00 Junge, Junge! Das hat’s ganz schön in sich. Gelegentlich, wenn ich am Abend zuvor mal ein wenig was getrunken habe – moderat, nicht kampftrinkermäßig, ich bin 31 – kommt es vor, daß ich mit einem Wandenkramp aufwache.

Schon mal einen Wandenkrampf gehabt? Tut weh!

So aus dem Schlaf herausgerissen, muß ich mir schnell auf die Zunge beißen, damit mir kein Schrei entfleucht. Naja, größtenteil gelingt das. Und die ob des offentsichtlichen Schmerzes verwirrten Blicke der Partnerin, die sich nicht entsinnen könnte Wachs oder Gerte in irgendeiner Weise appliziert zu haben.

Im Laufe des Morgens kann ich dann auch wieder richtig aufterten.

Ganz gern wird u.A. Übermüdung als Ursache für Wandenkrämpfe genannt und meiden Sie Alkohol und Nikotin. Dabei rauche ich nichtmal.

]]>
Markus Kniebes kniebes@pm.me