Markus Kniebes Journal urn:uuid:94f0291215d491d487e85e63816651c4 2021-21-06T16:59:24 <![CDATA[Wordbreaks]]> urn:uuid:6744 2005-05-22T14:04:00 <wbr /> und &#8203; kannte ich wirklich noch nicht. Ich bin nur vor einiger Zeit schon mal an &shy; verzweifelt.
Auf Quirksmode findet man eine Kompatibilitätsübersicht und einen Test aller drei Methoden.

wbr scheint mit der weitersten Verbreitung aufzuwarten, gehört aber leider nicht mehr zu XHTML1.0 strict. &#8203; wird zwar von Mozilla und den beiden völlig irrelevanten Browsern Opera und Safari unterstützt, verfehlt aber die Masse in Form des IE. Letzterer zeigt an der entsprechenden Stelle ein doofes undefiniertes Zeichen (kleines Rechteck).

Scheint als müsse man sich weiterhin mit dem häßlichen und unnatürlichen HTML Textfluß zufrieden geben.

]]>
Markus Kniebes kniebes@pm.me