Markus Kniebes Journal urn:uuid:ae9cdd499536b20750fe22dbbba92a80 2021-24-06T06:40:35 <![CDATA[The Text/Plain Format and DelSp Parameters]]> urn:uuid:6337 2004-10-11T18:21:00 Auch wieder so ein Thema, welches vermutlich keine Socke interessiert und auch niemand drauf reagieren wird. Flowed Text in Email oder nicht.

Der Sinn von Flowed Text ist die variable Zeilenweite, dh. Zeilen brechen idR. an der rechten Fensterseite und nicht dort wo beim Schreiben ein Zeilenumbruch (eg. Spalte 68) eingefügt wird. Ein Space am Ende einer Zeile sagt dem fähigem Empfänger, daß dei folgende Zeile zum gleichen Absatz gehört.
Mehr Detail in RFC 3676.

Es geht mir nicht darum technische Aspekte zu diskutieren sondern, das ist unspannend. Aber, gefällt’s?
Mein Terminalfenster mit Mutt oder Pine ist zT. mehr als 120 Zeichen weit. Bei einer solchen Zeilenweite mit einer Schriftgröße von 10 oder 12 Pixel ist manchmal nicht einfach.

]]>
Markus Kniebes kniebes@pm.me