Markus Kniebes Journal urn:uuid:f58d0b6f114b49a885b4e90cff146f45 2021-02-08T03:06:22 <![CDATA[Real Media Theater]]> urn:uuid:6269 2004-09-15T13:04:00 Gnark… Nur um bei Amazon einen Musiktitel vorzuhören mußte ich unter Win gerade diesen ominösen Real Media Player herunterladen und installieren. Das Ding hat – kein Witz – eine Größe von elf MB. Nur um ein paar Audioschnipsel in schlechte Qualität anzuhören.
Aber ich kam ja nicht drum herum. Nach einer »Klicken Sie hier, unterschreiben Sie da und machen Se da noch’n Kreuz«-Tortur war das Ding dann auch installiert. Wieder zurück auf die Amazon Seite, die CD wiedergesucht. Auf den Vorhörlink geklickt und… Zur Wiedergabe dieses Formats (oder was auch immer da stand) muß ein aktuelleres anderes Dings heruntergeladen werden. Geht’s noch!? Erst elf MB groß sein und dann sowas.
Ist ja fast so ein Monster wie iTunes.

Moderne Computersysteme sind schon was Dolles. Ein riesen Firlefanz drumherum, nur um nichtmal 30 Sekunden Musik wiederzugeben.

Gibt’s für Windows was schlichteres um Realmedia wiederzugeben? Ich find den Player extrem unsympathisch.

]]>
Markus Kniebes kniebes@pm.me