Markus Kniebes Journal urn:uuid:72ee3b9418439134e32124e163514e9c 2021-29-07T02:46:44 <![CDATA[SiteBar]]> urn:uuid:6070 2004-06-21T11:54:00 Mit SiteBar – Heute ist wohl freshmeat Tag – kann man einen Online Bookmark Server einrichten. Software fluppt mit PHP/MySQL.

Ich habe ein neues Spielzeug! Die Installation ist einfach, Skipte hochladen und den Anweisungen in doc/install.txt folgen, die sich im Prinzip darauf reduzieren lassen, daß man eine Datei im Browser aufruft und ein paar Angaben für den Datenbankzugang macht, der Rest ist killefit.

Wie man schon erkennen kann habe ich SiteBar installiert und mir ein Stündchen angesehen. Es gefällt mir, eine hervorragende Möglichkeit Bookmarks zu verwalten und wesenltich einfacher als ich mit einem Wiki, wie ich es zuvor versucht habe.
Die Installation ist öffentlich zugänglich und unter kniebes.net/sitebar/ zu erreichen. Auf der Seite hat man die Möglichkeit eine Sidebar für Mozilla, IE5+ oder Opera einzurichten.
Was mich wieder zu der Frage bringt, warum der Sparmozilla keine vernünftigen Sidebars unterstützt, sondern nur diese Lesezeichengeschichte.

Ich werde mich auf Bookmarks mit Bezug zu Webwork und Weblogs beschränken. Der Gebrauch der Seitenleiste steht jedem frei.

Update: bei Interesse kann man die jüngsten Bookmarks auch per RSS beziehen, einfach ein ?bookmarks=true an die URL des Feeds hängen:

kniebes.net/mk/RSS2.0?bookmarks=true

Läßt sich natürlich mit dem Linkdump kombinieren:

kniebes.net/mk/RSS2.0?bookmarks=true&linkdump=true

Die SiteBar Bookmarks allein in einem Feed erreicht man über:

kniebes.net/sitebar/recent.php

]]>
Markus Kniebes kniebes@pm.me