Markus Kniebes Journal urn:uuid:5c5843245197acd145b4e37dddd7b5dd 2022-25-05T19:06:59 <![CDATA[Packstation – doch eher gelb als gold]]> urn:uuid:59244 2020-06-16T20:39:36 Nach den ersten positiven Erfahrungen geht jetzt wohl die Scheiße los. Innerhalb weniger Tage wurden zwei Lieferungen an die absurdesten Orte geliefert und zwei weitere befinden sich im Limbus oder wo auch immer.

  • An eine Packstation in Dahlhausen. Die eigentlich angegebene Packstation ist quasi in der Innenstadt. Die Lieferung habe ich noch abgeholt, da ich in Linden arbeite und nach Dahlhausen ist es von dort nicht so weit.
  • An einer Postfiliale in Hamme. Die eigentlich angegebene Packstation ist immer noch quasi in der Innenstadt. Das Päckchen kann sich DHL deftig in den Popo schieben.
  • Bei zwei weitere Lieferungen kann die Post – ja, das sind Briefsendungen von Amazon – nicht mit dem Tracking Codes anfangen. Ich habe nicht den blassesten Schimmer, wo die Lieferungen gerade rumhängen.

Denken die Spaßvögel bei DHL und Post, dass ich auch nur noch einmal so einen schlechten Service nutzen würde. Wenn man sich dann an der Hotline anhören muss, dass die gewünschte Zielpackstation voll sei, in der DHL App allerdings mit geringer Auslastung gekennzeichnet ist und nur Augenblicke später eine weitere Lieferung dort eingelagert wird, werde ich mit dem Service von DHL auch leicht unzufrieden.

Naja, ich denke, das Thema Packstation hat sich für mich erledigt. Die Lieferung an eine Station ist noch unverlässlicher als die Zustellung zu Hause oder im Büro.

]]>
Markus Kniebes kniebes@pm.me