Markus Kniebes Journal urn:uuid:0a0015dca155515afe700aeebe460d21 2021-24-10T19:53:37 <![CDATA[Wer billig kauft, kauft zwei Mal]]> urn:uuid:58988 2020-04-21T19:07:32 Man kann es nicht oft genug sagen: wer billig kauft, kauft zwei Mal.

Ich hatte mir vor einer Weile Ersatzpolster für meine Bose QC35 gekauft. Ich entschied mich für alternative Polster für 17 Euro anstelle der original Polster von Bose für knapp 30 Euro.

Naja, was soll ich sagen. Ich habe mir später nochmal die original Polster bestellt, da die ersten keine vollständige Isolation hatten. Die Bose Polster sind weicher und passen sich mehr der Kopfform und dem Kiefer an, was für eine bessere Isolation sorgt. Eine ordentliche passive Isolation ist Voraussetzung für ein vernünftig funktionierendes ANC (Active Noise Cancelling) beim QC35. Passt die Isolation nicht so richtig, stellt sich sehr schnell ein Druck Gefühl auf den Ohren ein. Vergleichbar mit einer Flugzeugkabine beim Starten.

Da habe ich wirklich am falschen Ende gespart.

Würde ich mir die QC35 nochmals kaufen?

Oder ANC Kopfhörer generell?

Im Nachhinein ist die BlueTooth Eigenschaft der Kopfhörer beinahe spannender als das ANC. Ich will die QC35 jetzt nicht verteufeln und sagen, dass die extrem schlecht klingen. Aber in der Zeit mit dem alternativen Polstern habe ich die Kopfhörer eher selten benutzt und festgestellt, dass im ÖPNV beispielsweise auch gut isolierende IEMs Wunder wirken. Und ein kabelgebundener IEM in der Preislage vom QC35 klingt in der Tat unendlich viel besser und ist somit auch ausserhalb der Fahrten im ÖPNV noch für was zu gebrauchen.

Nein, ich denke nicht, dass ich mir den Kopfhörer nochmal zulegen würde. Evtl. ist es ein hochwertiger BlueTooth Adapter mit MMCX Steckern und aptX HD Codec die bessere Alternative. Falls ich mal eine n vernünftigen finden sollte, werde ich berichten.

]]>

Man kann es nicht oft genug sagen: wer billig kauft, kauft zwei Mal.

Ich hatte mir vor einer Weile Ersatzpolster für meine Bose QC35 gekauft. Ich entschied mich für alternative Polster für 17 Euro anstelle der original Polster von Bose für knapp 30 Euro.

]]>
https://photo.kniebes.com/media/2020/04/20200421-bose-qc35-polster-150x150.jpg https://photo.kniebes.com/media/2020/04/20200421-bose-qc35-polster-300x200.jpg https://photo.kniebes.com/media/2020/04/20200421-bose-qc35-polster-768x512.jpg https://photo.kniebes.com/media/2020/04/20200421-bose-qc35-polster-1024x683.jpg https://photo.kniebes.com/media/2020/04/20200421-bose-qc35-polster-1536x1024.jpg https://photo.kniebes.com/media/2020/04/20200421-bose-qc35-polster-2048x1366.jpg https://photo.kniebes.com/media/2020/04/20200421-bose-qc35-polster-2400x1600.jpg https://photo.kniebes.com/media/2020/04/20200421-bose-qc35-polster-scaled.jpg https://photo.kniebes.com/media/2020/04/20200421-bose-qc35-polster-scaled.jpg https://photo.kniebes.com/media/2020/04/20200421-bose-qc35-polster-scaled.jpg Markus Kniebes kniebes@pm.me