Markus Kniebes Journal urn:uuid:3e8d38cbf8524e091ea6ec3c8d6df1c0 2021-22-10T14:13:31 <![CDATA[Fuding Pai Mu Tan]]> urn:uuid:57204 2018-12-25T11:15:22 Mein Weihnachtstee für 2018

Das ist das erste Mal, dass ich einen Mai Mu Tan als Fladen oder Kuchen habe. Wie schon beim Pu Erh tue ich mich etwas schwer ganze Blätter aus dem Kuchen herauszubrechen ohne sie dabei zu zebröseln. Bei dem dünnen Mai Mu Tan finde ich es besonders kniffelig. Dazu gehört wohl ein wenig Übung. Geschmacklich ist er nicht weit von einem losen Mai Mu Tan entfernt. Er ist sehr mild, süss und hat eine schöne, feine Fruchtnote.


Zubereitung erfolgt wie gewohnt: Im Gaiwan 4-5 g mit nicht ganz heissem Wasser 20 s und danach länger mehrfach aufgießen.


]]>
https://photo.kniebes.com/media/2018/12/20181225-pai-mu-tan-00001-150x150.jpg https://photo.kniebes.com/media/2018/12/20181225-pai-mu-tan-00001-300x200.jpg https://photo.kniebes.com/media/2018/12/20181225-pai-mu-tan-00001-768x512.jpg https://photo.kniebes.com/media/2018/12/20181225-pai-mu-tan-00001-1024x682.jpg https://photo.kniebes.com/media/2018/12/20181225-pai-mu-tan-00001.jpg https://photo.kniebes.com/media/2018/12/20181225-pai-mu-tan-00001.jpg https://photo.kniebes.com/media/2018/12/20181225-pai-mu-tan-00001.jpg https://photo.kniebes.com/media/2018/12/20181225-pai-mu-tan-00001.jpg https://photo.kniebes.com/media/2018/12/20181225-pai-mu-tan-00001.jpg https://photo.kniebes.com/media/2018/12/20181225-pai-mu-tan-00001.jpg Markus Kniebes kniebes@pm.me