Markus Kniebes Journal urn:uuid:8b1a61af6f065063a090cabc6562ca0c 2021-23-06T05:32:18 <![CDATA[Swapping DIVs V2]]> urn:uuid:3098 2004-05-11T01:01:00 Ich habe ja kürzlich über das Austauschen von gefloateten DIV an identischer Position geschrieben und mußte nun leider feststellen, daß es beim Seitenaufbau im Firefox zu störenden Effekten kommt, wenn die gefloateten Bereiche eine gewisse Größe überchreiten. Nach dem Aufbau der Seite kann es dann Mal vorkommen, daß der Inhalt nochmal aufblitzt. Ist natürlich nicht sonderlich prickelnd.

Wenn man die Klasse des DIV durch ein display: none erweitert und auch die Eigentschaft entsprechend im Javascript ändert, kann man diesen Effekt umgehen. Das Beispielskript habe ich dahingehend mal angepaßt.

Der Internet Explorer hat beim Ändern der Eigenschaft display wohl Probleme, so daß ich diese nur für Mozilla & Co. gesetzt habe.

]]>
Markus Kniebes kniebes@pm.me