Markus Kniebes Journal urn:uuid:c4a5a87ea7354ec4038be91c9d91bec3 2022-25-05T20:06:50 <![CDATA[Programmierer, komisches Volk ;)]]> urn:uuid:1912 2003-04-10T00:20:00 Wie ich kürzlich schonmal geschrieben habe, hab ich bis Anfang April an einer recht individuellen Shoplösung gearbeitet, Einbindung eines bestehenden Wawisy, SOAP-Server für externe Steuerung (.net macht's fast einfach unter Win).
Nun läuft die Testpahase an (garnichtmal so schlimm), aber es fällt auf, daß ich recht häufig dazu neige kurze prägnante, englische Begriffe zu benutzen, die bspw. sehr nah am Namen von Eigenschaften liegen. Einen Status nenn ich dann schon gern mal pending oder confirmed.

Nur mit Recht kommen da, z.T. auch recht niedlich formulierte Anfragen, was man sich denn jetzt darunter vorstellen kann oder ob man das vielleicht in deutsch haben könnte;)

Manchmal verliert man als Entwickler doch noch aus den Augen, daß man selbst dei benutzten Daten- und Objektstrukturen entworfen hat und dafür natürlich keine Dokumentation benötigt. Auf der anderen Seite kommt der Otto-Normal-User schon beim Gebrauch eines gerichteten Baums ins Wanken. Und ab und an muß man sich dann halt zusammenreißen, dafür Verständnis aufzubringen.
Wohl auch ein Punkt, der einen guten Entwickler ausmacht, zusätzlich zur geforderten handwerklichen und technischen Kompetenz.

]]>
Markus Kniebes kniebes@pm.me