Markus Kniebes Journal urn:uuid:53a7a1b71083dd3564d0175f3119524f 2021-23-10T01:10:14 <![CDATA[Director]]> urn:uuid:1292 2002-10-29T10:46:00 Nach einer kurzen Arbeitsphase und der Assimilation des Kapitels Animationstechniken mit und für Director kommt bei mir der große Hausputz. Da ich die nächsten beiden Tage wohl im Büro verbringen werde, komme ich ansonsten vor Freitag nicht mehr dazu und dann hab ich wohl besseres zu tun, als hier rumzuputzen. Vermutlich einen Schädel überstehen…

Wenn man über die konzeptionellen Sachen bei Director hinaus ist, muß ich sagen, ist die Lernkurve genauso steil wie bei PHP. Und Lingo stellt sich als recht unproblematisch dar. Könnte natürlich daran liegen, daß ich mich nicht mehr mit Sprachkonzepten auseinandersetzen muß, da ich dies in ein paar Jahren Studium hinter mich gebracht habe und durchaus mit versch. Paradigmen vertraut bin. So betrachtet ist das Maß an OOP – wenn man so möchte – in Lingo eher ein alter Hut. Vom psychologischem Standpunkt her nicht zu unterschätzen, Lingo flößt dem geneigten Programmierer keinesfalls Respekt ein, anders als bspw. BETA

]]>
Markus Kniebes kniebes@pm.me